Stettinum

Der europäische Podcast aus Szczecin

Archive (Seite 2 von 5)

wo in europa die frauen die hosen anhaben

Zwischen Frauentag und Muttertag, Emanzipation und Tradition. Inwiefern ähneln oder unterscheiden sich Frauenrollen in den Ländern Europas? Von Polen über Deutschland, nach Frankreich und Skandinavien räumt Stettinum bei der Gelegenheit mit einigen Stereotypen auf! Zapraszamy, wir laden ein… und wünschen den Müttern alles Gute!

frühling, demos, feiertage

Der Mai, der Mai, der schöne Mai … Dieses Mal alles rund um den grünen Monat: warum die Polen am 3. Mai frei haben, was einem in der Nacht zum 1. Mai in Frankreich passieren kann, was „Vappu“ ist und was es mit den Maibäumen in Süddeutschland und Österreich auf sich hat. Zapraszamy! | Wir laden ein!

Musique – Musik – Muzyka

Das Kennenlernen eines anderen Landes bringt uns immer mit einer bislang fremden Klangwelt in Berührung. Das betrifft natürlich die Sprache, aber auch die Musikkultur. In der 28. Folge blicken wir zurück auf unsere ersten Erfahrungen mit Polens eigener « Melodie » und machen uns Gedanken über das Verhältnis zur Landessprache bei Musikproduktionen aus Polen, Deutschland und Frankreich. Zapraszamy! Wie laden ein!

Śmigus-dyngus: ostern in Polen und anderswo

Ostern in Europa. Die Sorben schmücken ihre Pferde und reiten von Dorf zu Dorf. In Deutschland und anderswo werden Feuer entzündet, in Polen werden junge Mädchen nass gespritzt… und Eier dürfen natürlich nirgends zum Osterfest fehlen. STETTINUM wirft einen Blick auf christliche und nicht ganz so christliche Ostertraditionen in Europa. Zapraszamy! Wir laden ein!

rückblick – europäischer grenzalltag im zeichen von corona

Am 15. März 2020 hat Polen seine Grenze zu Deutschland geschlossen. Für den Alltag entlang der Oder hatte das dramatische Folgen. Kilometerlange LKW-Staus, Trennung von Familien, bedrohte Arbeitsplätze. Heute sieht man zwar keinen Stacheldraht mehr an den Grenzübergängen. Von normalem Alltag kann aber in Zeiten der dritten Pandemie-Welle keine Rede sein. Wir blicken in dieser Ausgabe auf ein dramatisches Jahr in Europa und in der deutsch-polnischen Grenzregion zurück.

Boarisch, Bretonisch, Stettinerisch?

Europa verbindet man selbstverständlich mit der Vielfalt der Sprachen. Noch zahlreicher sind allerdings die Mundarten und Dialekte, auch wenn sich die jeweiligen Landessprachen besonders im Laufe des vergangenen Jahrhunderts immer stärker homogenisiert haben. Nicht überall werden Dialekte gleichsam geschätzt, doch wenn sie noch gesprochen werden, spielen sie meistens eine wichtige identitätsstiftende Rolle. Wir vergleichen unsere Erfahrungen u.a. in Deutschland, Frankreich, Polen und Österreich – als Halbbayer und Halbniederösterreicher, die wir ja bei Gelegenheit auch gerne so singen, wie uns der Schnabel gewachsen ist.
Pfiat eich, servas und bleibt’s schee gsund!

Karneval in europa

Wie in jedem Jahr hat gerade die Fastenzeit den Karneval abgelöst. Während er im Westen und Süden Deutschlands als die „Fünfte Jahreszeit“ gilt, wird der Karneval in Polen kaum und in Frankreich nur in wenigen Regionen gefeiert. Viele Europäer assoziieren ihn mit leckeren Delikatessen, die aber genauso wie diese verrückte Woche im Kalender je nach Sprache und Dialekt verschiedene Namen tragen. Über diese zahlreichen Facetten des Narrenfests unterhalten wir uns in der 24. Folge von Stettinum. Zapraszamy! Wir laden ein! ALAAF!

Solidarität und Spendenaktionen in Europa

Ehrenamtliche, jung und alt, lächelnd und voll motiviert. Da standen sie den ganzen Tag im Frost an jeder Stettiner Straßenecke wie jedes Jahr und sammelten Spenden für Polens größte private Solidaritätsinitiative: „WOŚP“. Über solche Aktionen in Polen und Europa unterhalten wir uns in der 23. Folge von Stettinum. Zapraszamy! Wir laden ein!

DIE „Belle Époque“ VON STETTIN UND DIE Reichsgründung von 1871

Vor 150 Jahren wurde das Deutsche Reich im Spiegelsaal von Versailles gegründet. Für die Franzosen eine Schmach, für Stettin der Beginn einer glanzvollen Periode in der Geschichte der Stadt, die bis heute sichtbar ist. Prachtvolle Villen, elegante Allen und Plätze, die sternförmig miteinander verbunden sind, zeugen noch heute von der Dynamik der Stettiner „Belle Époque“. 

Altglas & wilde Müllhalden – Europas Verhältnis zur Natur

Umweltschutz ist ein lebenswichtiges Thema für uns alle, aber dennoch gibt es weiterhin große kulturelle Unterschiede im Umgang mit der Natur in Europa. Viele Franzosen oder Polen empfinden die Sorge um die Umwelt als typisch deutsch, wie z. B. das penible Sortieren von Altglas. In dieser ersten Folge von Stettinum im neuen Jahr diskutieren wir u. a. über das unterschiedliche Verhältnis der Europäer zur Natur und welchen Stellenwert die Umwelt in Szczecin hat. Zapraszamy! Wir laden ein!