Stettinum

Der europäische Podcast aus Szczecin

DATEN SAMMELN FÜR DIE Zukunft

Wir sind wieder zurück! Nach verlängerter Sommerpause kommt STETTINUM mit neuem Format zurück. Mit Experten, die Szczecin genauso lieben wie wir, Enthusiasten der Grenzregion und grenzenlosen Aktivisten. In dieser Folge mit Julita Miłosz-Augustowska, Koordinatorin für ein Interreg-gefördertes deutsch-polnisches Monitoring-Projekt, das die wichtigsten statistischen Information für die Entwicklung der Metropolregion Szczecin sammelt und analysiert. Welche Rolle dabei u. a. unsere Mobilfunk-Daten und Künstliche Intelligenz spielen, könnt ihr in unserer 35. Folge erfahren. Zapraszamy! Wir laden ein!

Sommertipps rund um szczecin

Sonne, Strand, dolce farniente? Abenteuerliche Ausflüge? Oder gar ein aktives Kulturprogramm? In der Sommerzeit ist ein bisschen von allem drin, deshalb gibt’s bei Stettinum ein paar Tipps dazu, was unsere Grenzregion in den kommenden Tagen so alles zu bieten hat. Zapraszamy! Wir laden ein!

nachbarn, aber auch freunde?

Dreißig Jahre deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag – Zeit für einen Rückblick, besonders in der Grenzregion. Was wurde erreicht? Wo gibt es noch Luft nach oben? Unsere persönliche Sicht in der letzten Folge von Stettinum vor der Sommerpause. Zapraszamy! Wir laden ein! Martin Hanf & Pierre-Frédéric Weber

to czeski film! die wunderbare vielfalt des europäischen kinos

To czeski film! Das ist ein tschechischer Film! Auf Polnisch steht das für skurrile Situationen, bei denen man nicht so richtig weiß, um was es eigentlich geht. Zurück geht dieser Ausdruck auf die anspruchsvolle Filmavantgarde in der Tschechoslowakei der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts. Denn eines ist klar: Jedes Land hat seine eigene Kinotradition und -kultur, die für Außenstehende nicht immer einfach zu verstehen ist. In der 32. Ausgabe von Stettinum bieten wir einen persönlichen Einblick in die wunderbare Vielfalt des europäischen Kinos. Zapraszamy! | Wir laden ein!

europäisches lebensgefühl – von savoir-vivre bis hygge

Die Dänen schwören auf Hygge, die Schweden mögen’s lieber lagom und und in bayerischen Biergärten regiert die Gemütlichkeit. Und in Polen? In der 31. Folge von STETTINUM hinterfragen wir die verschiedenen europäischen Lebensstile. Zapraszamy! Wir laden ein!

wo in europa die frauen die hosen anhaben

Zwischen Frauentag und Muttertag, Emanzipation und Tradition. Inwiefern ähneln oder unterscheiden sich Frauenrollen in den Ländern Europas? Von Polen über Deutschland, nach Frankreich und Skandinavien räumt Stettinum bei der Gelegenheit mit einigen Stereotypen auf! Zapraszamy, wir laden ein… und wünschen den Müttern alles Gute!

frühling, demos, feiertage

Der Mai, der Mai, der schöne Mai … Dieses Mal alles rund um den grünen Monat: warum die Polen am 3. Mai frei haben, was einem in der Nacht zum 1. Mai in Frankreich passieren kann, was „Vappu“ ist und was es mit den Maibäumen in Süddeutschland und Österreich auf sich hat. Zapraszamy! | Wir laden ein!

Musique – Musik – Muzyka

Das Kennenlernen eines anderen Landes bringt uns immer mit einer bislang fremden Klangwelt in Berührung. Das betrifft natürlich die Sprache, aber auch die Musikkultur. In der 28. Folge blicken wir zurück auf unsere ersten Erfahrungen mit Polens eigener « Melodie » und machen uns Gedanken über das Verhältnis zur Landessprache bei Musikproduktionen aus Polen, Deutschland und Frankreich. Zapraszamy! Wie laden ein!

Śmigus-dyngus: ostern in Polen und anderswo

Ostern in Europa. Die Sorben schmücken ihre Pferde und reiten von Dorf zu Dorf. In Deutschland und anderswo werden Feuer entzündet, in Polen werden junge Mädchen nass gespritzt… und Eier dürfen natürlich nirgends zum Osterfest fehlen. STETTINUM wirft einen Blick auf christliche und nicht ganz so christliche Ostertraditionen in Europa. Zapraszamy! Wir laden ein!

rückblick – europäischer grenzalltag im zeichen von corona

Am 15. März 2020 hat Polen seine Grenze zu Deutschland geschlossen. Für den Alltag entlang der Oder hatte das dramatische Folgen. Kilometerlange LKW-Staus, Trennung von Familien, bedrohte Arbeitsplätze. Heute sieht man zwar keinen Stacheldraht mehr an den Grenzübergängen. Von normalem Alltag kann aber in Zeiten der dritten Pandemie-Welle keine Rede sein. Wir blicken in dieser Ausgabe auf ein dramatisches Jahr in Europa und in der deutsch-polnischen Grenzregion zurück.